Die Jugendfeuerwehr


Die Jugendfeuerwehr ist die Verbindung aus feuerwehrtechnischem Arbeiten, der Vorbereitung auf den späteren Feuerwehrdienst und Jugendarbeit.

Auf dem Programm eines Jugendfeuerwehrabends steht also nicht nur Fahrzeug- und Gerätekunde und Üben von Löschangriffen, sondern auch Schwimmen, Radfahren, Kegeln, Wandern und Schnitzeljagd. Jugendfeuerwehrmann kann jeder zwischen 10 und 17 Jahren werden, der Interesse hat anderen zu helfen und gerne sportlich aktiv ist.

Die Jugendfeuerwehr der Löschgruppe Bornheim trifft sich einmal in der Woche im Gerätehaus. Neben den eben schon genannten Tätigkeiten gehören auch noch viele weitere Beschäftigungen zum abendlichen Programm. Darüberhinaus machen sie jedes Jahr in den Sommerferien ein Zeltlager in benachbarten Erholungsgebieten wie z.B. in der Eifel, im Westerwald oder im Sauerland. Neben den abendlichen Treffen stehen auch oft Begegnungen mit anderen Jugendfeuerwehren am Wochenende an. Bei diesen Treffen werden meist Wettkämpfe ausgetragen, bei denen die jungen Feuerwehrmänner ihr theoretisches und praktisches Wissen unter Beweis stellen können.

Hast Du Interesse bekommen? Dann schau doch einfach mal rein. Du bist herzlich willkommen. Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Mittwoch um 18.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Bornheim, Königstraße 31. Bei schriftlichen Anfragen bitte e-Mail senden. Wir setzen uns dann mit Dir in Verbindung.